Kategorie: Lyrics (Seite 1 von 56)

Sturm, mein Freund

Dieses Pfeifen,

Surren, Gurgeln,

Zischen, Zwirbeln,

gibt es nur hier,

in meiner Heimat,

am Meer.

Grummeln und Sirren,

Wirbeln und Brummeln,

hier am Meer,

so unheimlich heimelig,

beängstigend und beruhigend zugleich,

Macht des Windes,

Sturm, mein Freund,

Kraft, die du mir gibst,

Regen, der peitscht,

Sturm, der droht,

Winde, die wühlen,

Wasser, das droht,

Sturm, mein Freund,

alles neu,

alles anders,

ungewohnt und

immer wieder neu,

weht es ums Haus,

strömt um mich.

Wind, so frisch,

wirbelt durch meine Gedanken,

weht durch meinen Horizont.

Sturm, mein Freund,

mein Helfer,

lüftet meine festgefahrenen Gedanken,

weht durch Rituale,

Frische an meiner Haut,

Unbändigkeit, die an mir zerrt,

mein Leben, meine Stärke,

meine Unbändigkeit

durch dich,

Sturm, mein Freund.

©Sabine Koss, 2015

 
Share this:
Share

Sturm

Wind zerrt Wolken
Vögel wie Spielbälle in den Lüften
Blätter suchen verzweifelt Halt

Regentropfen schmettern an die Fenster
Bäume brechen unter Schmerzen
Bäche tosen wütend

Mensch in Angst
Natur zürnt lautstark
Holt sich ihr Eigentum zurück

© Sabine Koss 2015

 
Share this:
Share

Schmerz

Bäume ohne Laub
Kälte im ganzen Lande
Trauer voller Schmerz.
Copyrights Sabine Adameit

 
Share this:
Share

Kalte Herzen

 

Empathy

Gefrorener See
Erde liegt unter dem Eis
Wie kalte Herzen
Copyrights Sabine Adameit

 
Share this:
Share

Oh Tannenbaum

Christmas Tree

Tannen Baum an Baum
Fleißig sprießen die Zapfen
Opfer zum Christfest.
Copyrights Sabine Adameit

 
Share this:
Share
Ältere Beiträge

© 2018

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share