Schlagwort: Gefühl (Seite 1 von 2)

Empathy

 

Weisheit-Erkenntnis

Das ist der Moment
In dem du merkst
Wie wenig dir
Verstand und Wissen
Weiterhelfen
Hör einfach zu
Der stillen
Strahlenden Sternennacht
Spüre deine Sinne
Lausche der schlichten Weisheit
Lass dich ein
Auf das Große, Ganze
Auf die Einfachheit
Erlange Erkenntnis
Leben offenbart sich
Es ist alles da
Es ist so simpel
Höre, spüre, fühle
Lass dich leiten
Von Herz und Seele
Die Nacht ist weise
Der Tag die Erkenntnis.
Copyrights Sabine Adameit

 

Deine Musik

Wenn du glaubst
Zu erfrieren
Lasse dich ein
Auf den inneren Klang
Deiner Seele
Lausche den Tönen
Der Musik
Die dich
Am Leben erhält
Achte auf
Die sanften Laute
Auf den
Mahnenden Bass
Das heitere Tremolo
Deiner Gefühle
Lausche
Deiner Musik
Deinen Klängen
Dort findest du
Deinen Rhythmus.
Copyrights Sabine Adameit

 

Depression Erwachen

Erwachen
Wie aus einem Koma
Zurück ins Leben
Er beginnt
Sich zu spüren
Findet Worte
Wie er sich fühlt
So lange vermisst
Erlebt seinen Körper
So lang nicht gekannt
Empfinden
Sich erleben 
Wieder da sein
In dieser Welt
Mit allen Sinnen
Angst
Gefahr
Leben tut weh
Der kleine Tod
Die Depression
Ist jedoch
Viel schlimmer
Er lässt sich
Wieder ein
Auf Leben
Leid und Schmerz
Liebe, Freude
Sich Gutes tun
Andere wahrnehmen
So schön
Dieses Gefühl
Wieder leben
Zu dürfen.
Copyrights Sabine Adameit

 

Depression

Nichts ist wichtig
Blasse Farben
In Grau getränkt
Ich fühle mich nicht
Weiß nicht
Wie es mir geht
Warum ich
Soweit weg
Von mir bin
Wann habe ich
Mich verloren
In diesem schwarzen Loch
Der Kälte
Der Sinnlosigkeit
Der Apathie
Nichts tut gut
Nichts tut mehr weh
Gedanken verstummt
Seele weint
Sie schreit
Höre sie nicht
Und wenn, ist
Es auch egal
Nichts, nichts
An mich heranlassen
Körper versorgen
Wenn es denn
Sein muss
Erlöse mich
Lass mich nicht
So vegetieren
Keiner sieht es mir an
Dass ich nicht mehr lebe
Es gibt mich nicht mehr
Ich lebe in
Einer Schattenwelt
Nach außen
Spiele ich mit
Kann lächeln
Ohne Freude
Freundlich sein
Ohne Empfindung
Keiner hört
Meinen stummen Schrei
Mauern so hoch
Dass nicht einmal
Ich sie brechen kann.
Copyrights Sabine Adameit

 
Ältere Beiträge

© 2017

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share