Schlagwort: Erziehung

Elternliebe

Parents Love

Sie sorgten sich
Sie hegten mich
Waren immer bei mir
Erlebten alle Höhen und Tiefen
Akzeptierten Menschen, die ich liebte
Obwohl sie mir nicht gut taten
Weil ich nicht verstand
Sie hielten immer zu mir
Standen mit Rat und Tat zur Seite
Sie glaubten immer an mich
Sie ließen mich meine Fehler machen
Sie ließen mich aus ihnen lernen
Sie duldeten, dass ich sie verdammte
Sie ertrugen, dass ich sie verließ
Sie hatten die Größe, mich wieder aufzunehmen
Als ich nicht mehr weiter wußte
Sie verloren nie den Glauben an mich
Sie glaubten an meine Stärke und Geradlinigkeit,
Die sie mir von Kindesbeinen an vermittelt hatten
Sie liebten und litten mit mir
Ertrugen mich und meine vielen Dummheiten
Gaben mir Kraft mit ihrer Geduld
Zeigten mir den einzig geraden Weg
Mit endloser Langmut und Liebe
Sie waren, sind und bleiben meine einzig wahren Freunde
Auch wenn sie nur noch in meinem Herzen wohnen.
Durch Sie durfte ich zu mir finden
Durch sie durfte ich Liebe und Kraft weitergeben
Ihre Güte, ihr Verständnis gaben mir den Mut,
Dieses Leben zu leben und gestalten
Liebende Eltern sind ein Gottesgeschenk
©Sabine Adameit
Share this:
Share

Misshandlung

Was geht in dir vor
Wenn du dein Kind
Schlägst und misshandelst
Wie fühlst du dich
Wenn es schreit
Wimmert und bittet
Um Liebe, um Obhut
Wer bist du
Dass du dich an
Hilflosen vergehst
Du hast es
Nicht anders gelernt
Du wurdest verletzt
In deiner Kindheit
Sie haben dir
Schrecklichkeiten angetan
Du spürst dich
Nur im Schmerz
Nun gibst du ihn an
Deine Kinder weiter
Anstatt dich
Aus deinen Fesseln
Zu befreien
Denke an
Deine Qualen
Erbarme dich deiner
Und der wehrlosen Kinder.

Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Wie erkläre ich es meinem Kind?

Unique

Düstere Zukunft

Wie soll ich das meinem Kind erklären
Dass ich Steuern bezahle
Damit wir andere Länder bombardieren können
Dass wir Menschen wählen
Die Menschen anderer Herkunft
Anderer Hautfarbe und Kultur verachten
Dass 62 Menschen soviel besitzen
Wie die halbe Welt
Wir aber meinen
In einer sozialen Gesellschaft
Zu leben
Dass wir wissentlich
Das natürliche Klima zerstören
Dass in dieser Welt
Nur eines zählt
Mammon, Geld, Money
Auf Kosten unserer Gesundheit
Auf Kosten von Menschen
Die hungern und dursten
Obwohl ihr Land wertvolle Rohstoffe besitzt
Wie wollen wir sie erziehen
Ethisch und moralisch zu handeln
Wenn gleichzeitig die Medien alltäglich berichten
Dass unser Nachbar gerade ein Flüchtlingsheim anzündet
Seine Freunde dazu Beifall klatschen
Wie sollen wir Ihnen erklären
Dass wir so etwas zulassen
Dass wir Ihre Zukunft zerstören?
Obwohl wir Ihnen beibringen
Respektvoll und anständig zu leben
Menschen zu achten
Ihnen zu helfen
Was für eine schreckliche,
Verwirrende, verrückte Welt
Übergeben wir unseren Kindern.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Mama, Papa

Forever and Ever I

Forever and Ever

 

So nah seid ihr mir
so fern zugleich
Wie schön wäre es,
wenn ihr bei mir wäret,
so ganz direkt
und körperlich.
Ich sehe euch,
ihr seid bei mir,
aber immer nur in Gedanken,
in meinem Gefühl,
in meinem Gedenken an euch.
In meinem Herzen.

Mama, Papa,
ihr fehlt mir alltäglich,
wie gerne würde ich euch zeigen,
wie gut es mir geht,
dank euch und eurer Unermüdlichkeit
immer für uns da zu sein,
alles für uns zu tun.
Und nun haben wir es geschafft,
dank euch,
unseren Weg zu finden.
Nun seid ihr nicht mehr bei uns.
Aber immer mit uns,
in unseren Herzen.
Alles was geschieht,
geschieht mit euch,
durch euch.

Mama, Papa,
vergessen werde ich euch nie,
auch wenn ich euch nicht sehe,
ich weiß, ihr lächelt
und freut euch mit uns.
Ich danke euch,
dass ihr euer Leben
für eure Kinder geopfert habt.
©S.Adameit

Share this:
Share

© 2022

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share