Kategorie: Lyrics (Seite 1 von 59)

Der Albtraum

Nightmare

So schmerzhaft real
Unsagbare Pein,
Angst ohne Ausweg.
Furcht, die nicht endet.
Der Weg, eine Sackgasse.
Die Straße, ein Labyrinth
Mit verschlossenen Türen,
Die Räume schrecklich eng.
Risse in den Fenstern,
Der brennende Boden,
Ein Scherbenmosaik.
Glühende Luft,
Doch der Atem gefriert.
Wann hört er auf,
Der Albtraum?
© Sabine Adameit

Share this:
Share

Die Maske

Wenn die Maske fällt
Vermeintliche Sanftmut
Feiges Schweigen enttarnt
Gefrorenes Lächeln
Das Fletschen der Zähne verbirgt
Das wahre Ich
Drängt ins Licht
Brutal und unerbittlich
Hinter vorgehaltener Hand
Hinter dem Rücken
Falschheit bahnt sich
Ihren Weg
Intrige wird zur Wahrheit
Die das Leben vergällt.
© Sabine Adameit

Share this:
Share

Wenn die Liebe geht

Lacrima

Wenn die Liebe geht
Ganz leise und unbemerkt
Jeden Tag ein wenig mehr
Gedanken und Worte
In Kälte erstarren
Hohn, Spott und Verachtung
Schmerzen bereiten
Scharfe Klingen
Herzen spalten
Wenn die Liebe geht
Wird es dunkel
In deiner kleinen Welt.

© Sabine Adameit

Share this:
Share

Elternliebe

Empathy

Sie war es
Die mich so stark gemacht hat.
Mir alles mitgab,
Was ich brauche,
Um den rauhen
Alltag zu überstehen.
Meinen Weg zu finden,
Im Labyrinth der
Vielen Irrwege und Verführungen.
Trotz Abzweigungen
Immer wieder
Die gerade Linie zu finden,
Den rechten Weg.
Stolpern, fallen,
Aber immer wieder aufstehen.
Weitergehen, leben,
Lieben, leiden, aber
Niemals aufgeben.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Scherben

Sie glitzern und funkeln
Andere sind ganz stumpf.
Jede hat ihre Geschichte,
Die nun verzerrt,
Aus der Ordnung geworfen,
Auf einem großen Haufen
Keinen Sinn mehr ergeben,
Puzzleteile des Lebens
In Scherben.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share
« Ältere Beiträge

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share