Schlagwort: Freundschaft (Seite 1 von 2)

Arme Menschen

Was sind das für arme Menschen
Die keine Liebe geben
Geschweige denn
Annehmen können
Die sich mit einem dicken Panzer umgeben
Der nichts an sie heranlässt
Die sich betrinken müssen
Um eigene Gefühle und
Bedürfnisse zu spüren
Die sich nichts Gutes tun
Nichts Liebes annehmen
Damit sie sich nicht daran gewöhnen
Weil ja der Verlust zu weh tut
Gefühle zu zeigen
Sich verletzlich zu machen
Schwäche zu zeigen
Wenn sie Liebe geben
Oder gar bekommen
Was sind das für arme Menschen
Die Liebe nicht leben können.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Hingabe

mein-momo

Momo

So viele Leben
Musste ich gehen lassen
Ich durfte sie begleiten
Sie gaben mir so viel
Waren immer bei mir
Liebten mich
So wie ich bin
Fanden mein zuhause
Wie ich sie fand
Standen immer zu mir
Akzeptierten allen Unbill
Gaben mir Trost
Nur weil ich
Sie aufnahm
Und ihnen
Ein Zuhause gab
So viele Tiere
Ohne Zuhause
Sie fanden es
Bei mir
Und ich
Bei ihnen
So einfach
Geht Liebe
So einfach
Geht Annahme
Hilfe, Unterstützung
Warum können
Wir Menschen nicht
So problemlos
Miteinander umgehen?
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Mein Mann

liebe-sw-2

Ein Kaffee am Morgen
Mit Liebe gekocht
Gehauchte Küsse
Zarte Berührung
Er gibt mir Sicherheit
Nimmt mich so
Wie ich bin
Bewundert meine Kraft
Reicht mir die Hand
Tanzt mit mir
In den Regenbogen
Trägt mich
Wenn mein Herz so schwer
Stützt mich
In Stunden der Trauer
Teilt meine Sorgen
Und Ängste
Wärmt mein Herz
Spendet Trost
Trägt mich auf Wolken
Immer für mich da
Sogar im Zorn
Schwebt das große Herz
Immer bereit
Zu verzeihn
Mein Freund, mein Partner
Mein Mann
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Es gibt Tage

picsart_01-20-03-34-24

Joy

Tage die im Gedächtnis bleiben
So schöne Erlebnisse
Fixiert in der Erinnerung
Im Herzen
Nahrung für die Seele
Ich nehme sie auf
Sauge sie ein
Versuche sie festzuhalten
Als Schutz gegen
Die Schrecklichkeiten
Im Alltag
Schwelge in der Zuneigung
Und Liebe meines Gegenübers
In Menschen, die mich nehmen
Wie ich bin
Mir zeigen, dass sie bei mir sind
Mich mögen und akzeptieren
Mehr als ich mir gut bin
Tage, die mich dankbar
Demütig und glücklich machen
Durch Freundschaft, Liebe
Die unvergessen sind
Und bleiben
Tage, beherrscht von Freundschaft
Zuneigung und Sympathie
Unvergesslich, bleibend, unverrückbar
Tage, die mich prägen
Die mir gut tun
Mich verwöhnen
Die ich zu schätzen weiß
Die so vieles lindern
Was mir geschah
Es gibt Tage
Die heilen Jahre
So schlimmer Erlebnisse.
Tage, die ein ganzes
verzweifeltes Leben
Wieder gut machen.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share
« Ältere Beiträge

© 2021

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share