Schlagwort: Gedanken (Seite 1 von 2)

Nebelwolken

 

Wie Nebelwolken
Schwebt er heimlich am Abgrund
Der Gang der Dinge.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Nachtgedanken

Space

 

Gedanken in der Nacht
Klar und scharf
Wie der Sternenhimmel
Geleitet vom weisen Mond
Welt wird groß
Probleme so nichtig
Er zeigt uns
Worauf es ankommt
In diesem Leben
Ruhe Veränderung Gelassenheit
Lächelt uns zu
Gibt Stärke Kraft 
Die Nacht
Setzt ihre Prioritäten
Still und sanft
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Erkenntnis I

Das ist der Moment
In dem du merkst
Wie wenig dir
Verstand und Wissen
Weiterhelfen
Hör einfach zu
Der stillen
Strahlenden Sternennacht
Spüre deine Sinne
Lausche der schlichten Weisheit
Lass dich ein
Auf das Große, Ganze
Auf die Einfachheit
Erlange Erkenntnis
Leben offenbart sich
Es ist alles da
Es ist so simpel
Höre, spüre, fühle
Lass dich leiten
Von Herz und Seele
Die Nacht ist weise
Der Tag die Erkenntnis.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Wenn ich denke

 

Questions

Ich

Wenn ich denke
Ich kann denken
Dann erfahre ich
Dass viele meinen zu denken
Und wissen gar nicht
Was das ist
Differenzieren, analysieren
Lesen, informieren
Überprüfen
Fakten und Quellen
Beurteilen und einordnen
Scheint nicht mehr
Selbstverständlich
Oder war es das nie?
Bildung des Geistes
Stellt sich hier unter Beweis
Nachplappern oder hinterfragen
Fakten sammeln
Quellen eruieren
Lesen und beurteilen
Lernen und aufgeschlossen sein
Kopf einschalten
Herz sprechen lassen
Bildung und Wissen
Beweisen sich
Wenn das Herz
Im Einklang ist
Mit Erfahrung und Erkenntnis
Weisheit und Klugheit
Entfalten sich
Im Annehmen von
Unbekanntem, Neuem
Neugier und Entdecken
Im Ablegen von Gewohnheiten
In ihrer Flexibilität und
Der Freude
Auf Wechseln und Wandel
Auf Frische und Erneuerung
Das ist das Abenteuer
Der Sinn
Unseres Lebens
Copyright Sabine Adameit

Share this:
Share

Stille

Cosmos

Stille

In der Stille der Nacht
Trauen sich die Gedanken
Ans Licht der Sterne
Heller Mond
Gibt ihnen Kraft
Ruhe und Muße
Machen Ihnen Mut
Nun ist Zeit für sie
Der Alltag ist vergessen
Der Tag mit seinen Sorgen
So fern und unwichtig
Nun können Sie sich entfalten
Sie tanzen und wirbeln
Und zeigen sich
In ihrer Vielseitigkeit
In ihrer Phantasie
Nun können sie sich zeigen
Treten ins Bewußtsein
Nun darf Seele erscheinen
In ihrer vollen Größe
Mensch und Natur
Im Einklang
Leise wispern sie ihr Leid
Ihre Freude am Leben
Still zeigen sie ihre Schönheit
Seele und Natur
Nun seid ihr frei
Nehme ich euch wahr
Ich höre euch zu
Sie flüstern Weisheiten
Erzählen von ihrer Schönheit
Von der Harmonie
Alles wird leicht
Du musst nur lauschen.
Copyright Sabine Adameit

Share this:
Share
« Ältere Beiträge

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share