Schlagwort: Gegen das Vergessen

Zu spät

Nun schaue ich
Die alten Fotos an,
Als ihr noch jung ward.
Ich erkenne euch sofort.
Und doch,
Fehlt mir so viel.
Wo ward ihr
Und mit wem?
So wenig weiß ich
Von eurem Leben,
Eurer Vergangenheit.
Warum haben wir nicht geredet?
War ich so beschäftigt mit mir?
Wolltet ihr nicht
Über eure Vergangenheit reden,
In einer Zeit,
Die jeder am liebsten
Vergessen möchte?
Vielleicht hätte ich euch
Dann besser verstanden.
Zu spät.

Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Vorsicht Ironie! Lügenpresse

 

Was geht es mich an
Was vor meiner Zeit
In meinem Land passierte
Ich habe damit nichts zu tun
Ich liebe mein Land
Mein Volk
Aber seine Vergangenheit
Interessiert mich nicht
Wir sind das Volk
Jetzt und heute
Ich halte hoch
Die deutschen Werte
Ich kenne zwar keine Dichter und Denker
Aber ein Hoch der deutschen Kultur
Darauf bin ich stolz
Unsere Errungenschaft
Und natürlich
Unsere Wirtschaft
Made in Germany
Da geht doch
Nichts drüber
Ich bin Deutscher
Und stolz darauf
Und so schlimm
War es ja früher
Auch gar nicht
Immerhin gab es Arbeitsplätze
Alle hatten ihr Auskommen
Leider haben wir den Krieg verloren
Sonst würde es heute noch
Recht und Ordnung geben
Schämen für die Vergangenheit?
Das ist doch alles Lügenpresse!
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Be aware

 

Foto:  Heiwa -Frieden copyrights S. Adameit

Gegen das Vergessen

Diesem Aufruf von Sylvia Kling folgen alle,

die nicht schweigen wollen

die aus der Geschichte gelernt haben

die aktiv gegen den neu entstehenden Rechtsruck

angehen wollen.

Künstler, Kreative, wirklich Besorgte

Menschen, die wissen

wie wichtig unser demokratisches System ist

auch wenn es noch lange nicht perfekt ist.

Aber dagegen können und wollen wir etwas tun:

https://sckling.wordpress.com/portfolio/gegen-das-vergessen/

 

Ich würde mich sehr freuen,

wenn ihr per aktiver Teilnahme zeigt,

dass ihr dem Mob keine Chance gebt.

 

Ich danke euch sehr 👍

Sabine Adameit

 

Share this:
Share

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share