Schlagwort: Hass (Seite 1 von 10)

Verratene Liebe

Das Böse

Verletzungen und Schmerz
Worte wie Dolche
Die steckenbleiben
Tief in den Eingeweiden
Im Kopf, im Herzen.
Deine Schläge, ein Nichts
Gegen das,
Was die Seele zerstört.
Zerfallen in viele kleine Splitter
Ein großer Scherbenhaufen.
Nichts kannst du
Ungeschehen machen.
Du hast unsere Liebe
Verraten.
Copyrights Sabine Adameit


Share this:
Share

Die Maske

Wenn die Maske fällt
Vermeintliche Sanftmut
Feiges Schweigen enttarnt
Gefrorenes Lächeln
Das Fletschen der Zähne verbirgt
Das wahre Ich
Drängt ins Licht
Brutal und unerbittlich
Hinter vorgehaltener Hand
Hinter dem Rücken
Falschheit bahnt sich
Ihren Weg
Intrige wird zur Wahrheit
Die das Leben vergällt.
© Sabine Adameit

Share this:
Share

Alles vergessen

Noch gar nicht lange her

da gab es Leid, Schmerzen,
Hass und Gewalt.
Mensch zerstört Heimat
im Namen des Volkes.
Mensch hungert,
Mensch darbt,
verliert alles.
Seinen Glauben an das Vaterland,
seinen Glauben an das Gute.
Mensch muss mitansehen,
wie alles zerstört wird,
im Namen eines Vaterlandes,
das nie eins war.
Im Namen von Führern,
die ihrem Machtwahn
das Wohl des Volkes,
seiner Menschen opfert.
Nach gerade einmal
70 Jahren ist alles vergessen.
Der Schrei nach dem Vaterland,
dem Menschen nichts wert sind,
ist wieder da.
Wieder geht es nur um eigene Pfründe,
um Stolz auf etwas,
das nicht wir erarbeitet haben,
sondern unsere Vorfahren,
Menschen, die noch wussten,
was Moral, Ethik
und Stolz bedeuten.
Unsere Familien,
die noch lebten,
was Stolz wirklich beinhaltet.
Eigenes erarbeitet, erschaffen,
aus eigener Kraft.
Mutiert nun zum falschen
Stolz auf ein Land,
Mit ewig Unbelehrbaren
Für die man sich schämen muss,
die nichts gelernt haben,
aus den Fehlern,
die dumpfer Nationalstolz verursachen kann.
Armes, bedauernswertes Deutschland,
du reiches, freies Land.
Wird sich deine Geschichte wiederholen?
Ist denn alles vergessen?
©Sabine Adameit

Share this:
Share

Kläglich versagt

Mad Germany

Wenn morgen zum gestern wird
Parolen Politik ersetzen
Wutbürger Kontrolle verlieren
Fakten durch fakes ersetzt werden
Empathie gegen Egozentrik verliert
Neid und Hass 
Die Menschlichkeit ersetzen
Eigenes Wohl
Über Leichen geht
Gewalt und Brutalität
Selbstbewusstsein ersetzen
Geld zum Gott ernannt wird
Demut und Dankbarkeit
Nicht mehr als Stärke gelten
Liebe und Anteilnahme
Nicht mehr das höchste Ziel
Dann haben wir
Als zivilisierte Menschen
Kläglich versagt.
Copyrights Sabine Adameit

 
 

Share this:
Share

Hate I

Share this:
Share
« Ältere Beiträge

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share