Schlagwort: Pöbel

Alles vergessen

Noch gar nicht lange her

da gab es Leid, Schmerzen,
Hass und Gewalt.
Mensch zerstört Heimat
im Namen des Volkes.
Mensch hungert,
Mensch darbt,
verliert alles.
Seinen Glauben an das Vaterland,
seinen Glauben an das Gute.
Mensch muss mitansehen,
wie alles zerstört wird,
im Namen eines Vaterlandes,
das nie eins war.
Im Namen von Führern,
die ihrem Machtwahn
das Wohl des Volkes,
seiner Menschen opfert.
Nach gerade einmal
70 Jahren ist alles vergessen.
Der Schrei nach dem Vaterland,
dem Menschen nichts wert sind,
ist wieder da.
Wieder geht es nur um eigene Pfründe,
um Stolz auf etwas,
das nicht wir erarbeitet haben,
sondern unsere Vorfahren,
Menschen, die noch wussten,
was Moral, Ethik
und Stolz bedeuten.
Unsere Familien,
die noch lebten,
was Stolz wirklich beinhaltet.
Eigenes erarbeitet, erschaffen,
aus eigener Kraft.
Mutiert nun zum falschen
Stolz auf ein Land,
Mit ewig Unbelehrbaren
Für die man sich schämen muss,
die nichts gelernt haben,
aus den Fehlern,
die dumpfer Nationalstolz verursachen kann.
Armes, bedauernswertes Deutschland,
du reiches, freies Land.
Wird sich deine Geschichte wiederholen?
Ist denn alles vergessen?
©Sabine Adameit

Share this:
Share

Wie lange

Burning

Bevor die Nazis wieder
Randalierend und prügelnd
Durch die Städte ziehen
Nehme ich die Möglichkeit wahr
Solange es noch erlaubt
Zu warnen vor dem Pack
Der dumpfen Meute
Die unsere Freiheit
Und Kultur zerstört
Wie lange wird es
Wohl dauern
Bis wir uns nicht mehr
Frei äußern dürfen
Bis unsere Bücher
Wieder brennen?
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Keine Gegner

Auszeichnung

Auszeichnung

 

Argumente ohne Inhalte,
persönlich, beleidigend,
Geschwafel ohne Hintergrund,
Angriffe unter der Gürtellinie,
aus Mangel an Kenntnissen,
Fakten, Statistiken, Evaluationen,
alles uninteressant.
Headers beliebt,
sie ersetzen das Hintergrundwissen.
Lesen, Kenntnisse aneignen,
viel zu anstrengend.
Totschlagargumente sind der Burner.
Dummheit, Desinteresse an Information,
das zeichnet euch aus.
Besorgte, ängstliche Nationalisten,
ohne Kenntnisse der Historie,
ohne Interesse an Entwicklungen,
Errungenschaften, dank unserer Demokratie.
Ohne sie
könntet ihr gar nicht so laut schreien,
wärt ihr schon lange in Lagern,
die ihr heute so gerne anzündet,
oder Beifall klatscht,
wenn sie abgefackelt werden.
Euch zeichnet nur eins aus:
Mangel an jeglicher Sozialisation.
Bildungsabstinenz,
Möglichkeit zu differenzieren.
Nicht vorhandene
Neugier auf Information,
respektloser Austausch.
„Wir“ sind das Volk?
„Ihr“ seid Abschaum.
Gott sei Dank
habt ihr nichts mit unserem Volk gemeinsam,
mit unserem Kampf
für Freiheit und Gerechtigkeit.
Das einzige
was euch auszeichnet
ist, dass ihr keine Gegner seid.
Coyright S. Adameit

Share this:
Share

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share