Schlagwort: Schlaf

Der Albtraum

Nightmare

So schmerzhaft real
Unsagbare Pein,
Angst ohne Ausweg.
Furcht, die nicht endet.
Der Weg, eine Sackgasse.
Die Straße, ein Labyrinth
Mit verschlossenen Türen,
Die Räume schrecklich eng.
Risse in den Fenstern,
Der brennende Boden,
Ein Scherbenmosaik.
Glühende Luft,
Doch der Atem gefriert.
Wann hört er auf,
Der Albtraum?
© Sabine Adameit

Share this:
Share

Dreams II

Share this:
Share

Gute Nacht

 

Pas de Deux

Gute Nacht, mein Engel
So entspannt
Ganz bei dir
In einer anderen Welt
Die ich nicht
Mit dir teilen kann
Und dennoch
Du legst dich zu mir
Du stehst mit mir auf
Was für ein schönes Gefühl
Unsere Träume
Ganz für uns
Und dennoch
Miteinander zu teilen
Sie zu erahnen
Und zu spüren.
Jeder für sich
Findet sich
Im Traum der Gemeinsamkeit.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Schlaf

Power of Religion

Fear

Schlaf
Warum magst du mich nicht?
Immer wieder biedere ich mich dir an.
Du lässt mich nicht
Zur Ruhe kommen.
Nähere ich mich dir,
Dann stößt du mich von dir.
Lass mich doch endlich
Entspannen, erholen.
Was habe ich dir angetan?
Bist du eifersüchtig,
Weil ich die Nacht liebe?
Fühlst du dich verkannt und verstoßen?
Lege ich mich zu dir,
Finde ich nicht die Ruhe,
Die du mir geben solltest.
So gerne wäre ich deine Freundin,
Warum verstößt du mich?
Sind es die Ängste,
Die du heraufbeschwörst,
Wenn ich zur Ruhe komme?
Vor denen du mich bewahren willst?
Schützt du mich vor
Schlimmen Träumen?
Gönnst du mir die schönen
Träume nicht?
Schlaf, sei gnädig,
Sei mein Freund
Copyright Sabine Adameit

Share this:
Share

Sweet Dreams

Sweet Dreams

Sweet Dreams

Share this:
Share

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share