Schlagwort: Tiere (Seite 2 von 3)

Hingabe

mein-momo

Momo

So viele Leben
Musste ich gehen lassen
Ich durfte sie begleiten
Sie gaben mir so viel
Waren immer bei mir
Liebten mich
So wie ich bin
Fanden mein zuhause
Wie ich sie fand
Standen immer zu mir
Akzeptierten allen Unbill
Gaben mir Trost
Nur weil ich
Sie aufnahm
Und ihnen
Ein Zuhause gab
So viele Tiere
Ohne Zuhause
Sie fanden es
Bei mir
Und ich
Bei ihnen
So einfach
Geht Liebe
So einfach
Geht Annahme
Hilfe, Unterstützung
Warum können
Wir Menschen nicht
So problemlos
Miteinander umgehen?
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Momo

img_20140907_140458

Momo

Momo
Meine Wonne
Mein Kater
Mein Genuß
Als Kätzchen
Immer bei mir
Entdecktest die Welt
Das Grün
Die Natur
Manche Mäuschen
Fielen dir zum Opfer
Fliegen und Mücken mussten sich hüten
Dir zu nahe zu kommen
Morgens weckst du mich
Mit deinem Schnarchen
So vieles überstanden
Immer hast du zu mir gehalten
Warst immer für mich da
Hast mich gehalten
Und getröstet
Ging es dir schlecht
War ich bei dir
Nun im hohen Alter
Beinchen krumm
Mit siebzehn Jahren
Große Wonne
Fressen, Garten, schlafen
Streicheln, schmusen
Schnurren, Knurren
Spielen nicht mehr wichtig
Nur noch Ruhe
Und Besinnung
Auf das Wichtige im Leben
Wünsche befriedigen
Und Freude bereiten
Immer bei mir
Seite an Seite
Gehen wir beide
Behütest meine Nacht
Wachst mit mir auf
Du zeigst mir
Worum es wirklich geht
In diesem Leben
Essen, trinken
Schmusen, schlafen
Was für ein schönes Leben.
Copyright Sabine Adameit

 

 

 

Share this:
Share

Cat

8189bb79-4fe9-433a-b735-17bfd53daad9

Cat

Share this:
Share

See you in Paradise

Kira

Share this:
Share

Kleines Flöckchen

Kira

Ein dürres, kleines SpringinsFeld
trat in mein Leben,
krank und gequält,
aber voller Lebenskraft.
Wurdest eine kleine Diva,
schmusig, zärtlich,
fordernd, verspielt,
aber immer majestätisch.
Kleine grazile Schönheit,
heute war dein letzter Tag
in diesem Leben.
Abschied vom Garten,
von den Lieblingsplätzen.
Ein letztes Köpfeln,
schnurrender Milchtritt,
blind, taub
und ohne Geruchssinn,
tastetest du dich
durchs hohe Alter.
Nun hast du Frieden.
Keine Schmerzen, kein Leid.
Nun tanzt du auf den Wolken,
mein kleines Flöckchen.
©S. Adameit

Share this:
Share
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share