Schlagwort: Vergangenheit (Seite 1 von 2)

Alles vergessen

Noch gar nicht lange her

da gab es Leid, Schmerzen,
Hass und Gewalt.
Mensch zerstört Heimat
im Namen des Volkes.
Mensch hungert,
Mensch darbt,
verliert alles.
Seinen Glauben an das Vaterland,
seinen Glauben an das Gute.
Mensch muss mitansehen,
wie alles zerstört wird,
im Namen eines Vaterlandes,
das nie eins war.
Im Namen von Führern,
die ihrem Machtwahn
das Wohl des Volkes,
seiner Menschen opfert.
Nach gerade einmal
70 Jahren ist alles vergessen.
Der Schrei nach dem Vaterland,
dem Menschen nichts wert sind,
ist wieder da.
Wieder geht es nur um eigene Pfründe,
um Stolz auf etwas,
das nicht wir erarbeitet haben,
sondern unsere Vorfahren,
Menschen, die noch wussten,
was Moral, Ethik
und Stolz bedeuten.
Unsere Familien,
die noch lebten,
was Stolz wirklich beinhaltet.
Eigenes erarbeitet, erschaffen,
aus eigener Kraft.
Mutiert nun zum falschen
Stolz auf ein Land,
Mit ewig Unbelehrbaren
Für die man sich schämen muss,
die nichts gelernt haben,
aus den Fehlern,
die dumpfer Nationalstolz verursachen kann.
Armes, bedauernswertes Deutschland,
du reiches, freies Land.
Wird sich deine Geschichte wiederholen?
Ist denn alles vergessen?
©Sabine Adameit

Share this:
Share

Zu spät

Nun schaue ich
Die alten Fotos an,
Als ihr noch jung ward.
Ich erkenne euch sofort.
Und doch,
Fehlt mir so viel.
Wo ward ihr
Und mit wem?
So wenig weiß ich
Von eurem Leben,
Eurer Vergangenheit.
Warum haben wir nicht geredet?
War ich so beschäftigt mit mir?
Wolltet ihr nicht
Über eure Vergangenheit reden,
In einer Zeit,
Die jeder am liebsten
Vergessen möchte?
Vielleicht hätte ich euch
Dann besser verstanden.
Zu spät.

Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Kläglich versagt

Mad Germany

Wenn morgen zum gestern wird
Parolen Politik ersetzen
Wutbürger Kontrolle verlieren
Fakten durch fakes ersetzt werden
Empathie gegen Egozentrik verliert
Neid und Hass 
Die Menschlichkeit ersetzen
Eigenes Wohl
Über Leichen geht
Gewalt und Brutalität
Selbstbewusstsein ersetzen
Geld zum Gott ernannt wird
Demut und Dankbarkeit
Nicht mehr als Stärke gelten
Liebe und Anteilnahme
Nicht mehr das höchste Ziel
Dann haben wir
Als zivilisierte Menschen
Kläglich versagt.
Copyrights Sabine Adameit

 
 

Share this:
Share

P.S. Ich liebe Dich

Finally

Wie im Film
Begann unsere Liebe
Ganz einfach
Wir zwei
Gesucht? Nein
Aber dennoch gefunden
Dann fängt das Leben an
Alltag beginnt
Der Film hört auf
Zwei gelebte Leben
Prallen aufeinander
Aus Hoffnung und Verzweiflung
Gelebten Enttäuschungen
Mit Erwartung
Und Interpretation
Aus der Vergangenheit
Mit Erinnerungen, Vergleichen
Und Verletzungen
Zwei Welten
Begegnen sich
Das Einzige
Immer wieder neu,
Sich einlassen
Eine Chance geben
Was sie ver-bindet
Ist einfach nur
Die Liebe
Finally
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Dämonen

Dämon

Sie zeigen sich
Selten offen
Verstecken sich gerne
Im Namen des Verstandes
Lassen sich nicht fassen
Schwelen im Hintergrund
Nehmen jede
Gelegenheit wahr
Unterschwellig
Zu erscheinen
Immer da
Selten greifbar
Entstanden aus
Angst und Unsicherheit
Aus Quälerei und Hass
Minderwertigkeit und Neid
Sie werden stark
Wenn du schwach wirst
Lass nicht zu
Dass die Dämonen
Dich beherrschen.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share
« Ältere Beiträge

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share