Schlagwort: Ziele

Freiheit

 

Freiheit
Endlich
Einfach nur
Leben, Fühlen
Denken
Ohne Kompromisse
Nur noch
Machen, Genießen
Erfinden
Empfinden
Ohne Erklärung
Ohne Diskussion
Leben
Copyrights Sabine Adameit

 

 

Share this:
Share

Vielleicht Irgendwann

 

In deiner Hand

Vielleicht
Irgendwann
wird alles anders
Besser
Setzt sie sich durch
Unsere Zivilisation
Unsere Kultur
Sie begann so hoffnungsvoll
Lasst sie nicht enden
In dieser Sprachlosigkeit
Der Comics
Und Kürzel
Vielleicht
Irgendwann
Lebt sie wieder auf
Unsere Kultur
Wird er wieder stark
Unser Idealismus
Wenn ich etwas dafür tue
Weil ich nicht schweige
Wenn Unrecht geschieht
Weil ich mir nicht alles bieten lasse
Ich bin ganz sicher
Na ja, vielleicht
Vielleicht
Irgendwann
Mache ich die Welt
Ein kleines bißchen besser.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Träume leben

Es hört nicht auf
Das Leben
Immer wieder neu
Anders, aufregend
Wege verwerfen
Neue entdecken
Unbekanntes betreten
Pläne schmieden
Ziel vor Augen
Ergebnis ungewiss
Risiken eingehen
Alle Kräfte fokussieren
Zukunft gestalten
Ohne Netz und
Doppelten Boden
Spannende Zeit
Stillstand im Alter
In meinem Leben
Sicher nicht
Es hört nicht auf
Träume leben.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Resümee

resumee-i

Erkenntnis

Verirrt, oft geirrt
War so sicher
Und lag so falsch
Neu erkannt, umbenannt
So vieles nicht verstanden
Oder viel zu spät
Immer wieder verkannt
Chancen, Wünsche
Ideale und Ziele
So oft abgelenkt
Vom Weg abgekommen
Mich nicht ernst genommen
Unwichtiges verfolgt
Ich untergeordnet
Zum Schweigen verurteilt
So viele Fehler
Halfen mir
Meinen Weg zu finden
Über viele Umwege
Gestolpert auf begradigten Pfaden
Um das Eigene
Das Ziel zu erkennen
Was wären wir ohne unser Fehl
Ohne falsche Entscheidungen
Ohne unsere Missgeschicke
Was hätten wir gelernt
Wenn wir nur hinterhergelaufen wären
Gefolgt und gehorcht hätten
Wir sind
Was wir sind
Nur durch eigene Fehler
Erkenntnis und Scham
Reue und Revidieren
Hinterfragen und Umdenken
Mit Glück
Finden wir so den einzig richtigen
Unseren eigenen Weg.
Copyright Sabine Adameit

Share this:
Share

Ich bau mir meine Welt

 

Meine Welt

Meine Welt

Ich bau mir meine Welt
Wiesewiese mir gefällt
Nochn Bier nochn Schnaps
Ob Blond ob Braun
Ich liebe alle Frauen
Was schern mich die Taten von gestern
Schwarzbraun ist nunmal die Haselnuss
Im oh du schönen Westerwald
Wenn die bunten Fahnen wehn
Dann muss einer gehn
Wie sie mir
So ich dir
Ich bau mir meine Welt
Wiesewiese
Mir gefällt
Ein Prosit, ein Prosit
Der deutschen Gemütlichkeit!

©Sabine Adameit

Share this:
Share

© 2020

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share