Schlagwort: Alter (Seite 1 von 3)

Das alte Weib

Erkenntnis I

Ab einem gewissen Alter
Entstehen gewisse Fragen
Was bleibt von mir
Was habe ich erreicht
Was würde ich anders machen
Was blieb von mir übrig
Gibt es mich noch?
Bis heute habe ich mich nicht angepasst
Das hört sich toll an?
Nein, das wird hart bezahlt.
In der Jugend
Hast du die Energie dafür
Aber im Alter
Bist du alleine
Du kämpfst, obwohl du dich
Nach dem Sofa sehnst
Aber du gibst dir keine Blöße
Denn du bist immer noch dieselbe
Nur wird es nun schwieriger
Ich bleibe nicht nur
Nun bin ich
Das alte Weib
Mit dem jungen
Unbezähmbaren Herzen
Und ich trotze
Den herkömmlichen Ansichten
Der hölzernen
Bigotten Alten
Immer noch…
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Jugend

Vivi Champain

Was für ein Geschenk,
Diese Jugend.
Jung und unerfahren,
Aber mutig und unbesonnen,
Strahlend und unbesiegbar,
Stürme ich in das Leben,
Einfach so ohne Vorstellung
Von Alter und Vergängnis,
Ohne einen einzigen Gedanken
An Krankheit und Tod.
Ohne jegliche Idee
Wie es sein wird,
Wenn Schönheit nicht mehr
Selbstverständlich ist,
Bewegung mit Schmerzen verbunden.
Das zeichnet Jugend aus.
Das Leben ist unendlich.
© Sabine Adameit


Inspiriert durch den Film „Youth“

Share this:
Share

Age

Age
Share this:
Share

D wie Demenz

Dumpf und düster
Dämonenbesetzt
Drohende Dunkelheit
Demütigende Dämmerung
Dasein dement
Diffuse Dialoge
Definitiv depressiv
Drohende Dominanz
Deutlicher Defekt
Defizite des Denkens
Dubiose Details
Damals Daheim
Drängen Denkmalgleich
Desolater Druck
Dürftige Defensive
Derartige Diagnose
Der Doktoren
Deswegen desperate
Diffizile Dualität
Derzeitiges Dilemma
Drastische Divergenz
Der Darstellung
Dauerhaft drohende Debilität
Dramatischer Durchbruch
Der dahinrafft
Degradiert degeneriert
Durchhalten durchbeißen
Dennoch dagegen
Dürftiges Dahinsiechen
Demotivierender Dauerzustand
Diabolische Demenz.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

Privileg des Alters

Dance

Welch Privileg
Sich endlich dem widmen zu können
Was Freude bringt
Aus dem Herzen kommt
Ganz aus dem Selbst
Ohne Druck
Ohne Rücksicht
Auf Repression
Freie Gedanken
Auferstanden aus
Der Vergangenheit
Aus Schmerz und Freude
Aus Fehlern und Erfolgen
Aus Gefühlen und Entscheidungen
Meinungen und Überzeugungen
Frei und unbehindert
Sagen, denken
Malen und schreiben
Aus dem Bauch
Aus dem Herzen
Seelenschreie zulassen
Ohne Rücksicht
Das Privileg des Alters.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share
« Ältere Beiträge

© 2019

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share