Es weihnachtet sehr

Die Waffenlobby zieht Bilanz
Es war das beste Jahr seit langem
Die Zahl der Analphabeten in Europa
Ist auch ohne Dunkelziffer erbarmungswürdig hoch
Für Bildung gibt es nicht genug Geld

Zivilisten in Kriegsgebieten werden
Erbarmungslos bombardiert
Flüchtlinge sterben auf der Flucht
In unsicheren überfüllten Schlepperbooten
Täglich, zu Hunderten

Jeden Sonntag zünden wir nun eine Kerze an
Feiern die Adventszeit
Zelebrieren das Fest
Des Friedens und der Liebe
Unter den Menschen

Das Fest des Erlösers
Das Fest der Christen
Wird auch gefeiert von Mördern.
Copyrights Sabine Adameit

Share this:
Share

5 Kommentare

  1. Liebe Ingrid, Dein Text stimmt leider mit der Wirklichkeit überein. Am Schluss fehlt aber m.E. etwas: „und jenen, die ihr Handeln dulden“ – Wir alle sind schließlich auf subtile Weise irgendwo in das Netzwerk eingeflochten, meist ohne dies zu registrieren oder zu wollen, als Gefangene des Systems.

  2. Margrit Marchioni

    23. Dezember 2017 at 11:47

    Es geht leider alles um Profit,
    Wirklich alles, auf der ganzen Welt.
    Weihnachten gibt‘s nicht mehr,
    Nicht mal mehr in der eigenen Familie.. wenn man nichts mehr hat und krank ist, solche Leute kann man nicht brauchen …

Schreibe einen Kommentar

© 2020

Theme von Anders NorénHoch ↑

Share